wrapper

GSV Aktuell:

Pokal-Drama in den Filder Benden: Die GSV-Frauen scheiden aus
20.02.2017 RP, Wolfgang Jades Frauenfußball-Niederrheinpokal: 1:1-Ausgleich in der 94. Minute kassiert und am Ende 1:2 verloren. Das war reichlich Pech für die Fußballerinnen des Regionalligisten GSV Moers. Vier Minuten lief
GSV Moers will in das Viertelfinale des Niederrheinpokals
16.02.2017 NRZ, Robin Krüger Regionalligist spielt am Sonntag um 13 Uhr gegen Ligakonkurrent Borussia Bocholt. Im Meisterschaftsspiel siegten die Grafschafterinnen mit 2:1. Eine hohe Hürde wartet am Sonntag auf die
GSV Moers feiert den Niederrheinmeistertitel
15.02.2017 NRZ Die B-Juniorinnen der Grafschafter spielen eine überragende Endrunde und gewinnen das Finale mit 3:0 gegen DJK/BW Mintard. Beim Endturnier um die Futsal-Hallen-Meisterschaften des Fußballverbandes Niederrhein der
Die GSV-Frauen haben das Siegen noch nicht verlernt
18.10.2016 RP, Wolfgang Jades Die Rehabilitation ist den Fußballerinnen des Regionalligisten GSV Moers gestern gelungen. Nach der deutlichen 2:7-Niederlage beim 1. FC Köln II gab es jetzt gegen Vorwärts Spoho Köln für
SV Schwafheim patzt gegen den SV Walbeck
14.03.2016 NRZ, Robin Krüger Tabellenführer SV Schwafheim hat in der Fußball-Bezirksliga erneut nicht gewinnen können. Gegen den SV Walbeck reichte es für die Mannschaft von Trainer Thorsten Schikofsky daheim nur zu
Drei Teams wollen ins Viertelfinale stürmen
12.12.2015 NRZ, Wolfgang Jades Die Punktespiele bei den Fußballerinnen ab der Bezirksliga aufwärts für unsere hiesigen Vereine sind für das Jahr 2015 beendet. Die Vorrunde ist gespielt. Nur noch die Kreisliga führt in
Hide Main content block

Aktuelle Ergebnisse

 

 

Werbung

FuPa.net Moers - News

  • VfL Repelen gewinnt Kreishallenturnier der Frauen
    Die Frauen des VfL Repelen haben sich den Titel des Hallenkreismeisters gesichert. Im Finale besiegte der VfL den SV Budberg im vom TV Asberg ausgerichteten Turnier mit 3:0. Insgesamt waren 15 Mannschaften in drei Vierer- und einer Dreiergruppe am Start.
  • Frauen des GSV Moers scheiden dramatisch aus
    Tragischer kann eine Mannschaft aus einem POkalwettbewerb eigentlich kaum ausscheiden. Es lief bereits die vierte Minute der Nachspielzeit, und die Frauen des GSV Moers führten gegen das ebenfalls in der Regionalliga spielende Team von Borussia Bocholt mit 1:0, als das Spiel eine fatale Wendung nahm.
  • Gut gespielt und doch verloren

    Für Praests Trainer Roland Kock gab es am Sonntag keinen leichten Nachmittag. Denn sein Team hatte beim Tabellendritten Scherpenberg absolut überzeugt, stand aber am Ende beim 1:2 mit leeren Händen da. Nötig wäre das allerdings nicht zwingend gewesen.

  • Elf der Woche wählen: So geht das
    Viel Feedback erreicht uns regelmäßig per Mail, Facebook und Telefon. Zahlreiche Fragen drehen sich dabei um die Elf der Woche und wie sie generiert wird. Genau auf diese Fragen wollen wir an dieser Stelle Antworten geben.
  • 0:4, aber Veens Trainer sieht Leistungssteigerung
    Obwohl Borussia Veen sein Testspiel gegen Bezirksligist Fichte Lintfort mit 0:4 (0:1) verlor, konnte Trainer Ulf Deutz seiner Mannschaft ein Kompliment machen. "Die Einstellung hat definitiv gestimmt. Das war eine deutliche Leistungssteigerung zum letztenSpiel", sagte der Coach. Seine Mannschaft geriet früh durch einen Strafstoß in Rückstand (6.), zeigte danach aber eine ansprechende Leistung und hielt dem Druck der Gäste stand.
  • Fatih Sanverdi schießt Orsoy II zum Testspielsieg
    SV Vynen/Marienbaum - DJK Labbeck/Uedemerbruch 2:3 (1:2). DJK-Trainer Torben Sowinski freute sich über einen "aufschlussreichen Test." Seine Mannschaft begann gut, verlor aber nach dem 1:1 den Faden und ließ anschließend zunächst Grundordnung und Einstellung vermissen. Erst nach einer Umstellung zur zweiten Halbzeit lief es wieder besser. Für Vyma trafen Jan Rütjes und Florian Ullenboom. Für Labbeck netzten Matthias Treffler (2) und Thomas van de Loo.
  • Sonsbecker A-Jugend macht unglaubliche Partie
    Der Tabellenzweite siegte durch zwei späte Treffer mit 4:3. Der SV Budberg gewann zweistellig. Die Xantener B-Junioren erzielten 13 Treffer. Die JSG Veen/Alpen rückte auf den vierten Platz vor.
  • Budbergs Fußballer überzeugen gleich doppelt
    Zwei erfolgreiche Testspiele absolvierte der SV Budberg, Tabellenführer der Kreisliga A, am Wochenende. Zunächst gewann das Team beim FC Aldekerk mit 3:1 (2:0). Dort zeigte die Elf von Trainer Patty Jetten in der ersten Halbzeit eine konzentrierte Leistung und ließ keine Chance für den Gegner zu. Nach dem Seitenwechsel änderten die Hausherren ihr System, und die Budberger brauchten zehn Minuten, um sich darauf einzustellen. Doch auch das gelang. Und so freute sich Jetten über einen "aufschlussreichen Test" bei dem Tim Pacynski, Benedikt Franke und Simon Kömpel für Budberg trafen.
  • Sonsbeck II und Alpen lassen es ordentlich krachen
    Der SV Sonsbeck IIhat in der Winterpause nicht an Treffsicherheit verloren. So viel lässt sich nach dem 9:0-Sieg über die Viktoria aus Winnekendonk festhalten. Darüber hinaus besitzt dieser deutliche Erfolg des Teams von Trainer Stefan Kuban allerdings nur wenig Aussagekraft. Dafür war die Gegenwehr der Viktoria zu gering.
  • C-Jugend des SV Budberg gibt sich keine Blöße
    TuS Xanten - SV Budberg 0:3 (0:2).Gegen defensive agierende Domstäder mussten die Gäste zunächst ihren Spielrhythmus wiederfinden. Der SVB bewahrte jedoch die Ruhe und steigerte sich. Nach einem Doppelschlag führte der Gast und profitierte von einem vergebenen Elfmeter des TuS. Moritz Paul schnürte einen Dreierpack und sicherte den Erfolg, der von Trainer Frank Pomrehn als "Arbeitssieg" bezeichnet wurde.
  • Orsoy schlägt sich tapfer gegen Landesligisten
    Trotz einer schwachen ersten Halbzeit hat der SV Orsoy nur knapp gegen Landesligist 1. FC Viersen verloren. Nach 90 Minuten stand's 1:2 (0:2). Dabei hätten die Gäste zur Pause höher führen können. Tore in der dritten und 43. Minute bedeuteten den Rückstand für den SVO. "In der ersten Halbzeit hatte meine Mannschaft zu viel Respekt vor dem Gegner und war zu weit von den Leuten weg", kritisierte Trainer Alessandro Vergaro.
  • SV Sonsbeck in der Defensive erneut zu wackelig
    Im vorletztenTestspiel des Landesligisten SV Sonsbeck war Keeper Tim Weichelt der beste Mann auf dem Platz. Der 4:1 (1:0)-Erfolg gegen VSF Amern aus der Nachbargruppe gibt nicht das Chancenverhältnis wieder. Von Beginn an spielten die Gäste offensiv nach vorne und versuchten, die Sonsbecker früh zu stören. Ein erstes Ausrufezeichen aus Sicht der Hausherren setzte Neuzugang Daniel Beine (7.). Nach Vorlage von Luca Terfloth verfehlt er am zweiten Pfosten das Leder nur knapp.
mitglied werden

2. Mannschaft - Spieltag

 

3. Mannschaft - Spieltag