wrapper

Taktische Umstellungen beim GSV
22.09.2016 RP, Wolfgang Jades rauenfußball-Regionalliga: Trainer Gerd Orzeske erwartet "heißen" Gegner. Vier Punkte aus den ersten beiden Spielen sorgten für einen guten Start der Fußballerinnen des GSV Moers in die
VfL Rheinhausen kennt keine Gnade mit den Meerbeckern
19.09.2016 RP, daho Kreisliga A: Keine Veränderungen an der Tabellenspitze. Nach dem 15:0-Erfolg über den MSV Moers II bleibt der VfL Rheinhausen Tabellenführer in der Fußball-Kreisliga A. Verfolger SV Orsoy siegte mit 5:2
Montenbruck-Tor für die GSV-Frauen Am Ende zu wenig
19.09.2016 RP, Wolfgang Jades Für die Regionalliga-Fußballerinnen des GSV Moers gab es mit dem 1:3 (1:1) gegen die Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach die zweite Niederlage in Folge. Allerdings verstärkte sich die
1:1 Kein Sieger im Duell GSV gegen Fichte
19.09.2016 RP, Robin Krüger Fußball: Sofian Khaled rettet den Grafschaftern im Bezirksliga-Derby kurz vor dem Ende einen Punkt. Sieg für den SV Scherpenberg. Das Derby der Fußball-Bezirksliga zwischen dem GSV Moers und
SV Schwafheim patzt gegen den SV Walbeck
14.03.2016 NRZ, Robin Krüger Tabellenführer SV Schwafheim hat in der Fußball-Bezirksliga erneut nicht gewinnen können. Gegen den SV Walbeck reichte es für die Mannschaft von Trainer Thorsten Schikofsky daheim nur zu
Drei Teams wollen ins Viertelfinale stürmen
12.12.2015 NRZ, Wolfgang Jades Die Punktespiele bei den Fußballerinnen ab der Bezirksliga aufwärts für unsere hiesigen Vereine sind für das Jahr 2015 beendet. Die Vorrunde ist gespielt. Nur noch die Kreisliga führt in
Hide Main content block

Aktuelle Ergebnisse

 

 

Werbung

FuPa.net Moers - News

  • Hamminkeln verbessert, aber dennoch punktlos
    Trotz einer Leistungssteigerung hat der Hamminkelner SV am Freitagabend seine Partie gegen den GSV Moers mit 0:1 verloren und bleibt tief im Tabellenkeller stecken. Zwar zeigte das Team auf das 1:8 der Vorwoche eine gute Reaktion, wusste daraus jedoch ergebnistechnisch kein Kapital zu schlagen.
  • SVB-Sieg mit einer Prise Spannung
    Noch keine halbe Stunde war im Spiel der Kreisliga A zwischen der DJK Lintfort und dem SV Budberg absolviert, da bewies Timur Aydin, Akteur der DJK, dass es in der ersten Halbzeit nicht das größte Vergnügen war, im blauen Lintforter Trikot gegen eine stark aufspielende Gästemannschaft auf dem Kunstrasen an der Franzstraße zu stehen. "Wohin jetzt", rief er laut, den Ball am Fuß und sofort von zwei Budbergern attackiert. Bis zur Pause ließen die Gäste keine passende Antwort zu. 2:0 führte der SVB, durch Torerfolge des auch am vergangenen Sonntag schon erfolgreichen Marcel Bloemers (16.) sowie durch Benedikt Franke, der zehn Minuten später den Ball aus der Distanz in die Maschen des DJK-Tores schickte. Am Ende hieß es gar 5:1 für die Gäste, natürlich verdient, aber überraschenderweise dann doch noch mit einer Prise Spannung versehen.
  • Auswärtsspiel mit vielen Fragezeichen
    Niederwenigern hat knapp 6000 Einwohner und ist ein Stadtteil von Hattingen. Die Menschen dort sind stolz auf ihren Sankt-Mauritius-Dom und die Erste Mannschaft der Sportfreunde. Das Senioren-Team der Ortschaft spielt immerhin seit 2011 in der Landesliga. Und auf dem Glück-Auf-Sportplatz ist am Sonntagab 15 Uhr der SV Sonsbeck zu Gast. Die Rot-Weißen wollten die weite Reise nicht antreten, ohne Zählbares mitzunehmen. Allerdings stehen hinter der Startformation noch etliche Fragezeichen.
  • Budberg II hat sich gut eingefunden
    Julia Faupel gehört zu den Fußballerinnen des SV Budberg, die in der bisherigen Niederrheinliga-Saison nur wenige Einsatzminuten hatten. Die Defensivakteurin kann sich nach ihrem starken Kreispokal-Auftritt unter der Woche allerdings weiter warmhalten. Marie Schneider (Arbeit), Andrea Brandt (Kurzurlaub) und Stefanie Meißner (krank) fehlen am Sonntaggegen die Sportfreunde Baumberg. Claudia vom Eyser rückt wieder in den Kader.
  • Voting: Einmal pro Woche Taktikschulung?
    Vielleicht ist es dem einen oder anderen bereits aufgefallen: Wir haben für die kommende Ausgabe des FuPa-Magazins "Nachspielzeit" wieder begonnen, Euch einige Fragen zu stellen, die Euch in unserer Außenspalte bei FuPa immer mal wieder begegnen werden. Damit möchten wir gerne Trends erforschen, Meinungen ablesen und Realitäten abbilden.
  • Niederrheinpokal: Diese Teams stehen im Achtelfinale
    Bereits vor den beiden abschließenden Partien der zweiten Runde des Niederrheinpokals wird bereits am Montagabend das Achtelfinale des Wettbewerbs ausgelost. FuPa gibt eine Übersicht, welche 14 Mannschaften sich bereits qualifiziert haben.
  • Millingens Coach spuckt große Töne
    Nasale Probleme sind durchaus geeignet, einem Fußballtrainer den Tag zu verderben. Nun kam Patrick Jatten zwar ohne Taschentuch aus, verschnupft war der Coach des SV Budberg nach dem 1:1 gegen den SV Neukirchen am vergangenen Sonntag aber allemal.
  • Kühn-Elf müht sich zum Pokalsieg
    Erst spät hat der SV Budberg II in der Auftaktrunde des Kreispokals den 2:0 (0:0)-Sieg beim TuS Borth in trockene Tücher gebracht. Der Kreisligist machte es mit einem Abwehrbollwerk den Landesliga-Fußballerinnen sehr schwer.
  • SV Scherpenberg fliegt in der Verlängerung raus
    Der SV Scherpenberg ist gegen die SF Baumberg aus dem Niederrhein-Pokal ausgeschieden. Die Heimpartie ging in der Verlängerung mit 1:2 (0:0, 1:1) verloren.
  • Kray mit Zimmermann ins Pokalduell

    Die FC Kray-Anhänger rieben sich im Lokalderby gegen die SpVg Schonnebeck verwundert die Augen. Denn in der Startelf stand Abwehrspieler Jörn Zimmermann, der den Verein nach der letzten Saison verließ, da er die Aussicht auf einen Auslandsstudienplatz in den USA hatte.

mitglied werden

2. Mannschaft - Spieltag

 

3. Mannschaft - Spieltag

 

Werbung