Jintropin - Eigenschaften und Nebenwirkungen

Jintropin ist der Name eines Medikaments, das von GeneScience Pharmaceuticals Co. LTD in der Provinz Changchun, China, hergestellt wird. Es ist das größte Unternehmen in China, das moderne Pharmazeutika herstellt. Jintropi ist ein injizierbares Somatotropin (menschliches Wachstumshormon). Auf dieser Website können Sie immer jintropin kaufen zu einem günstigen Preis.

 

Wachstumshormon  jintropin, auch Somatotropin genannt, auch somatotropes Hormon (STH) genannt. Es wurde erstmals 1956 isoliert. Schon nach den ersten Experimenten wurde festgestellt, dass es bei Kindern ein Längenwachstum der Knochen bewirkt. So kam der Name zustande. Das Wachstumshormon wird in der Hirnanhangdrüse als Reaktion auf Signale des Hypothalamus ausgeschüttet. Normalerweise nimmt die körpereigene Produktion dieses Hormons nach dem zwanzigsten Lebensjahr ab. Die Alterung des Körpers steht in direktem Zusammenhang mit der Ausschüttung von Wachstumshormonen. Nach einem Alter von 20 Jahren sinkt die Produktionsrate im Durchschnitt alle 10 Jahre um 15 %. Es gibt keine geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Menge der Wachstumshormone. Das heißt, die Werte sind bei Männern und Frauen gleich hoch.



Jintropi-Eigenschaften

 

  • Die wichtigste und einzigartige Eigenschaft des Wachstumshormons besteht darin, dass es in bestimmten Dosierungen die Regeneration von Gewebe bewirkt, das unter normalen Bedingungen nicht reproduziert werden kann. Es ist erwiesen, dass die Anzahl der Muskelfasern in jedem Muskel genetisch bedingt ist. Und eine Zunahme des Muskelvolumens ist nur durch eine Erhöhung der Dicke der Fasern möglich. Ja, das ist wahr. Doch vor nicht allzu langer Zeit fanden Wissenschaftler heraus, dass Somatotropin in bestimmten Dosen die Teilung von Muskelzellen auslösen kann. Aus diesem Grund behält der Sportler nach dem Absetzen von Jintropin eine erhebliche Menge an Kraft und Volumen. Die neu erworbenen Fasern werden nirgendwo hingehen.
  • Dies gilt nicht nur für Muskeln. Unter seinem Einfluss wird Knorpelgewebe regeneriert. Die bis vor kurzem auch von der Wissenschaft als unwiederbringlich angesehen wurde.
  • Somatotropin verlagert den oxidativen Stoffwechsel auf die Verwendung von Fettsäuren. Das bedeutet eine beschleunigte Verbrennung von Fettdepots, während Eiweiß und Glykogen in den Muskeln gespeichert werden.
  • Eine erhöhte Kalorienzufuhr, die für eine Gewichtszunahme charakteristisch ist, führt zu einer erhöhten Insulinproduktion pro Tag. Infolgedessen wird die Proteinsynthese erheblich gesteigert.

 

Alle Nebenwirkungen von Jintropi sind äußerst selten und nicht weit verbreitet. Eine Person muss von vornherein eine Veranlagung für die Entwicklung von Komplikationen jeglicher Art haben.

 

Jintropin ist eine injizierbare Form des somatotropen Hormons. In vielerlei Hinsicht gilt sie als eine der besten in ihrem Segment. Die positive Hauptwirkung von Jintropin ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, die Regeneration von Geweben zu stimulieren, die sich normalerweise nicht teilen. Vor dem Hintergrund der Einnahme somatotroper Hormone beginnt daher die Teilung von Muskel- und Knorpelgewebe, was zu einer Zunahme der Anzahl der Muskelfasern führt.

 

Wenn Sie während der Einnahme von Gintropin eine effektive Zunahme der Muskelmasse erreichen wollen, sollte die tägliche Dosis zwischen 8 und 10 IE liegen. Die Dosierung bleibt jedoch für ältere Patienten gleich. Es wird empfohlen, das Produkt in kleinen Dosen zu verwenden, um Nebenwirkungen zu vermeiden.



Translate »
9d8e0801054298d54a697d3dba27e8a7